In Erinnerung an Michael Adelhardt

In der Stille denken wir an Dein großes Engagement. Juni 2019

Jeden Freitag wurden Geflüchtete aus Karlsruhe und Umgebung eingeladen ihre neue Heimat ein wenig besser kennen zu lernen.
Start war um 14:00 Uhr am Menschenrechtszentrum (Alter Schlachthof 59).
Ziel war das Karlsruher Schloss mit seinen Ausstellungen und der tollen Aussicht vom Schlossturm.
Die ca. 2,5 km wurden zu Fuß zurückgelegt, vorbei an Luther und St. Bernhard Kirche über das Gelände des KIT zum Schloss. Michael Adelhardt, der diese Führung seit 4 Jahren anbot, musste nicht bis im Museum warten um Wissen zu vermitteln. Bereits unterwegs gab es viele Gelegenheiten Alltagskultur aus Deutschland weiterzugeben. – z. B., dass es auch für Fußgänger richtige und falsche Spuren auf dem Gehweg gibt. Zumindest dann wenn ein gestresster Radfahrer schimpfend und mit ununterbrochenem Klingeln angeradelt ankam.

Auch zu Sonderveranstaltungen, wie der KAMUNA, wurden Führungen angeboten.